Balkone von Böhm
Hoch hinaus. Ab zwei Geschossen. Nach oben völlig offen.
Gartentore von Böhm
Hoch hinaus. Ab zwei Geschossen. Nach oben völlig offen.
Überdachungen von Böhm
Hoch hinaus. Ab zwei Geschossen. Nach oben völlig offen.
 
 
Böhm steht bei Balkonen immer ganz weit oben
Böhm steht bei Balkonen immer ganz weit oben
 
 

Hoch hinaus und viel weiter mit Böhm: Türme, Brücken und andere tragende Konstruktionen.

Gräben überwinden, Aufstieg ermöglichen und Zugänge schaffen ist wichtig. Im Leben genauso wie an Gebäuden. Stahl eignet sich hervorragend als Konstruktionsmaterial für Türme und Brücken. Er ist langlebig, extrem stabil und vielseitig gestaltbar – auch in Kombination mit anderen Materialien.

Ein Turm ist nicht nur ein Turm, er kann auch Treppenhaus, Hochregal, Tiefstapelablage sein. Böhm geht es immer um die für Sie passende Lösung. Und manchmal ist das eben ein Turm oder eine Brücke aus Stahl.

Unbezahlbar sind diese Unikate nicht wegen des Preises – sondern wegen des Wertes, den sie für ihre Besitzer haben.

Unbezahlbar sind diese Unikate nicht wegen des Preises – sondern wegen des Wertes, den sie für ihre Besitzer haben.

Dabei heißt Besitzer oft auch Gestalter – denn bei nahezu allen wunderbaren Unikaten, die Sie hier sehen, konnte sich nur der Kunde vorstellen, wie das jeweilge Objekt aussehen sollte.

Echte Böhm-Meisterstücke sind wertvoll, sicher auch durch das kleine Bisschen mehr, was so ein Unikat an Euro kostet. Unbezahlbar aber nicht deshalb – sondern weil es diese Stücke nur einmal gibt. Und weil es nicht einmal das gäbe, wenn nicht ein Kunde mal bei Böhm nachgefragt hätte, ob es nicht mal möglich wäre...

Wann fragen Sie nach Ihrem (un)bezahlbaren Unikat?

 
6 Weltrekordfahrzeuge senkrecht und in Steilkurve aufhängen im Mercedes-Benz Museum
6 Weltrekordfahrzeuge senkrecht und in Steilkurve aufhängen im Mercedes-Benz Museum

Wenn Stahlkarossen museumsreif die glatte Wand hoch gehen, ist ziemlich sicher Böhm wieder am Autos aufhängen.

Autos aufhängen ist nicht gerade die gewöhnlichste Aufgabe der Welt. Interessanterweise haben wir dennoch schon Routine darin. Schon in zwei Projekten wurden wir gebeten, genau dies zu tun. Vielleicht liegt es daran, dass wir eben rund um Stahl in und für Stuttgart eine eigene Klasse darstellen.

Bei beiden Aktionen war es vor allem auch wichtig, eine sichere Vorrichtung für die Installation und den Transport der teuren Traumwagen zu erfinden und zu bauen. Außerdem erforderte das Autos aufhängen natürlich höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit. Böhm hat das auf die Straße gekriegt.

Zu bewundern im Mercedes-Museum >>

 

Es gibt Stücke, die sind zu schön, um kaputt zu sein. Wenn sie aus Stahl sind führt Böhm Restaurierungen durch.

Bei Restaurierungen von historischen Stahlarbeiten oder wertvollen Bauteilen aus Stahl sind neben der handwerklichen Perfektion auch ästhetishes Feingefühl und oft improvisierende Erfahrung gefragt. Böhm beweist dies immer wieder bei vielen Projekten.

Viele Brunnen in Stuttgart wurden von Böhm restauriert und in Stand gesetzt. Besonders markant freilich ist der Pavillion auf dem Schlossplatz. Aus 3000 gusseisernen Teilen 1871 erbaut. In alle diese Einzelteile hat Böhm das Bauwerk zerlegt, jedes einzelne inspiziert, gerichtet oder bei Bedarf auch stil- und zeitgemäß neu angefertigt.

Es gibt Stücke, die sind zu schön, um kaputt zu sein. Wenn sie aus Stahl sind führt Böhm Restaurierungen durch.
 
 
 

Außergewöhnliches von Böhm

Baustelle Einblick